Navigation
Select location
Drucken

Stroke Model - MCAO

Bei dem Tiermodell für einen ischämischen Schlaganfall wird eine zerebrale Ischämie hervorgerufen und ermöglicht somit das Studium der Grundprozesse oder der potentiellen therapeutischen Behandlung der Krankheit, eine Extension der pathophysiologischen Kenntnisse und/oder die Verbesserung der medizinischen Behandlung des menschlichen ischämischen Schlaganfalls.

Derzeit gibt es mehrere Modelle in verschiedenen Arten um eine zerebrale Ishämie hervorzurufen [1]. Globale Ischämie-Modelle, vollständige und unvollständige, sind in der Regel leichter durchzuführen. Allerdings sind sie für den Schlaganfall bei Menschen weniger relevant als die fokalen Schlaganfallmodelle, da die globale Ischämie beim Schlaganfall bei Menschen nicht geläufig ist. In verschiedenen Einstellungen ist die globale Ischämie aber relevant, z.B. in globalen anoxischen Hirnschäden aufgrund von Herzstillstand. Unterschiedliche Arten unterscheiden sich in ihrer Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen ischämischen Anfällen/Insults. Ein Beispiel sind Rennmäuse: Sie haben keinen Arterienring des Gehirns und ein Schlaganfall kann nur durch eine Okklusion der Halsschlagader induziert werden.

PF 5000 Stroke Model Monitor

Der PeriFlux System 5000 Stroke Model Monitor ist ein komplettes Set für die Untersuchung von induzierten Schlaganfällen in Ratten und Mäusen. Mit der erforderlichen Ausrüstung und dem Zubehör folgen ausführliche Bedienungsanleitungen.

Das PeriFlux System 5000 ist innerhalb der EU und dem EWR nicht erhältlich.

PeriCam PSI

PeriCam PSI, basierend auf der bewährten Laser-Speckle-Kontrast-Analyse (LASCA) Imaging-Technologie, ist  ein zuverlässiges Gerät für die Beurteilung des induzierten Schlaganfalls oder der Okklusion der mittleren zerebralen Arterie (MCAO).


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktangaben.
Erfahren Sie mehr über: PeriCam PSI System
Verbessert die Lebensqualität seit 1981

Perimed AB, gegründet im Jahre 1981, bietet Geräte, Software und Fachkenntnisse zur Beurteilung der Mikrozirkulation. Wir führen Laser-Doppler, Laser-Speckle (LASCA) und transkutanen Sauerstoff (tcpO2 or TCOM) für genaue Überwachung und Messungen der Druchblutung und Sauerstoffsättigung des Gewebes in Echtzeit. Unsere modularen Geräte PeriFlux System 5000 und PeriFlux 6000, unser neuestes Gerät, eignen sich ausgezeichnet für die Bestimmung von peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (PAVK) und kritischer Ischämie (CLI) und für die Beurteilung des Wundheilungspotenzials bei Gefäßpatienten. Unser Blutperfusions-Imager PeriCam PSI System ermöglicht die Untersuchungen von Aufzweigungen, wie z.B. während kortikalen Streudepressionen.