Navigation
Select location
Drucken

Laser-Speckle-Kontrast-Imaging

Laser-Speckle-Kontrast-Analyse (LASCA) ist eine Methode, welche die Gewebedurchblutung in der Mikrozirkulation umgehend veranschaulicht. Bei dieser Bildtechnik werden hohe Auflösung und Geschwindigkeit kombiniert.


Wenn ein Objekt vom Laserlicht beleuchtet wird, bildet das zurückgestreute Licht ein wahlloses Störungsmuster bestehend aus dunklen und hellen Bereichen. Dieses Muster wird Specklemuster genannt. Wenn das beleuchtete Objekt ruhend ist, ist das Specklemuster unbeweglich. Wenn sich das Objekt bewegt, Z.B. rote Blutzellen im Gewebe, verändert sich das Muster mit der Zeit. Im PeriCam PSI System registriert eine CCD-Kamera diese Veränderungen im Specklemuster.

PeriCam-PSI-laser-speckle-static-w200_rPeriCam-PSI-laser-speckle-moving-w200
Unbewegliches Specklemuster Bewegliches Specklemuster

Die Unschärfe variiert bedingt durch die Bewegungen im abgebildeten Bereich. Je mehr Bewegung in einem Bild, desto unschärfer ist es. Das Niveau der Unschärfe wird durch den Specklekontrast quantifiziert. Da der Kontrast mit dem Blutfluss korreliert, kann die LASCA-Technik für Durchblutungsmessungen verwendet werden kann. Der Specklekonstrast ist das Verhältnis zwischen der Intensität der Standardabweichung und dem Durchschnitt der Intensität. Kommen viele Bewegungen vor, erhöht sich die Unschärfe und die Intensität der Standardabweichung nimmt ab, was letztendlich zu einem niedrigeren Specklekontrast führt. Wenn keine Bewegung vorhanden ist, erhöht sich der Specklekontrast, da die Unschärfe abnimmt und sich die Standardabweichung erhöht. Der Durchschnittswert der Intensität bleibt unverändert.

Das PeriCam PSI System erstellt Aufnahmen der Durchblutung anhand willkürlicher Einheiten, den Perfusionseinheiten (PU). Damit Ergebnisse korrekt verglichen werden können, wird jedes Gerät im Werk kalibriert. Mit dem PeriCam PSI System wird zudem eine Kalibrierungsbox geliefert, damit das Gerät fortlaufend kontrolliert und angepasst werden kann.

PeriCam PSI

Das PeriCam PSI System ist der neueste Laser-Speckle-Imager und ist in zwei Ausführungen erhältlich: Normal Resolution (NR) mit unterschiedlichen Messflächen und High Resolution (HR) mit festem Fokalabstand.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktangaben.
Erfahren Sie mehr über: PeriCam PSI System
Verbessert die Lebensqualität seit 1981

Perimed AB, gegründet im Jahre 1981, bietet Geräte, Software und Fachkenntnisse zur Beurteilung der Mikrozirkulation. Wir führen Laser-Doppler, Laser-Speckle (LASCA) und transkutanen Sauerstoff (tcpO2 or TCOM) für genaue Überwachung und Messungen der Durchblutung und Sauerstoffsättigung des Gewebes in Echtzeit. Unsere modularen Geräte PeriFlux System 5000 und PeriFlux 6000, unser neuestes Gerät, eignen sich ausgezeichnet für die Bestimmung von peripheren arteriellen Verschlusskrankheiten (PAVK) und kritischer Ischämie (CLI) und für die Beurteilung des Wundheilungspotenzials bei Gefäßpatienten. Unser Blutperfusions-Imager PeriCam PSI System ermöglicht die Untersuchungen von Aufzweigungen, wie z.B. während kortikalen Streudepressionen.